Barbara Aigner

Nach der bestandenen Mittleren Reife absolvierte Barbara Aigner eine klassische Ausbildung bei einem Steuerberater und Wirtschaftsprüfer zur Fachangestellten in steuer- und wirtschaftsberatenden Berufen. Noch vor Beendigung der Ausbildung wurde ihr die Leitung der Zweigstelle in Wolfratshausen übertragen, welche sie 5 Jahre lang leitete.

Nach der Geburt des ersten Kindes richtete ihr der Steuerberater einen Heimarbeitsplatz mit direkter Verbindung zu DATEV ein, von dem aus sie die Mandanten, bis zum Ableben des Steuerberaters im Jahr 2014, weiter betreute.

Neben der Tätigkeit für den Steuerberater ist sie für weitere Unternehmen in verschiedenen Branchen tätig und – abhängig vom Unternehmen – für das Rechnungswesen, die Buchhaltung und das Personalwesen zuständig.

Bei Phaenom ist sie die maßgebliche Schnittstelle für die Buchhaltung und das Rechnungswesen.